New in: Carlas Kleidersuche

Dienstag, 25. Februar 2014

Vorgestern habe ich euch meine Errungenschaften auf einem kleinen Bild vorgestellt, heute möchte ich mein Kleid im Detail zeigen. Es ist von School Ray und kostet 55€ (HIER der Link) via Zalando. Ich stelle mir dazu einen schmalen Taillengürtel vor (muss ich noch finden), eine Handtasche ebenfalls in Rottönen (bereits bestellt, ich hoffe, der Ton passt!) und Sandaletten (vielleicht nudefarbene - schwierigste Aufgabe!). Kann ich dann so auf eine Hochzeit gehen?? Bitte sagt ja!


Mir gefallen die Cut-Outs, auch wenn ich mich bislang nie sehr dafür begeistern konnte, die Farbe ist auch recht untypisch für mich, aber es ist leicht und sommerlich und genau das stelle ich mir für die Feier vor. Sollte ich bis Ende Juni noch ein besseres Outfit finden (vielleicht ein wenig festlicher/eleganter?), trage ich dieses Kleid defintiv zu meinem Geburtstag im Juli!

New in: Carlas Kleidersuche und die Freude an Gestreiftem

Sonntag, 23. Februar 2014

Jede/r von uns hat bestimmte Farben oder Muster, zu denen er/sie im Laden immer als erstes greift, da bin ich mir sicher. Bei mir ist es ganz klar die Farbe Schwarz sowie gestreifte Shirts. Meine Mama krallt sich gerne Oliv- oder Türkistöne und meine beste Freundin eine Zeitlang bevorzugt Weinrot. Bei klassischen Streifenshirts werde ich einfach schwach und da mein Cubus-Exemplar seit einiger Zeit nicht mehr so richtig schön ist, habe ich mich umso mehr über das T-Shirt von Vero Moda gefreut, als es mir am Donnerstag während eines kurzen Spontanshoppingtrips in die Hände fiel. Ich überlege momentan sogar, es mir noch in anderen Farben oder einer anderen Größe, dafür in der gleichen Farbe, zu kaufen.. Es ist perfekt!

Parallel bin ich auf Kleidersuche. Ich mag Kleider, besitze aber nicht besonders viele. Irgendetwas habe ich meist auszusetzen. Allerdings bin ich Ende Juni auf einer Sommerhochzeit in Schweden eingeladen und mir dafür ein hübsches Outfit zusammenzustellen, macht schon Spaß. Eine ASOS-Bestellung mit zwei Kleidern und einem Sandalettenpaar ging bereits zurück, Donnerstag erreichte mich dann ein Zalandopaket mit weiteren zwei Kleidchen und drei Paar Schuhen. Die Schuhe passen leeeider alle nicht, das rote Kleid, welches ihr oben sehen könnt, behalte ich, auch, wenn ich noch nicht sicher bin, ob es DAS Outfit für die Hochzeit ist. Es hat einen ganz raffinierten Schnitt, den ich euch in den nächsten Tagen genauer zeigen werde.

HIER seht ihr übrigens meine Inspiration für das Outfit, von und mit - wie könnte es anders sein - OLIVIA PALERMO - Mein Girlcrush.

Außerdem habe ich gestern spontan (oder auch nicht ganz sooo spontan) meinen Douglasgutschein von Omi  eingelöst, eigentlich wollte ich erst mindestens ein Parfum aufbrauchen, aber es verlangte mich innerlich nach Miss Dior, einem Duft, den ich bereits vor zwei Jahren (?) in einem kleinen Miniurlaub mit meinem Freund kaufte und wirklich geliebt, aber irgendwie nicht nachgekauft habe, als er schlussendlich leer war. Mysteriös!
Und ist der Flakon nicht wirklich wunderschön? Leider kosten 30ml schon 60€...

Das war nun für meine Verhältnisse recht viel Text, ich hoffe, er wird dennoch gelesen. Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch nun noch,
bis die Tage!

Outfit: FRÜHLING in meinem Kopf

Donnerstag, 13. Februar 2014

Mütze: Primark (3 Jahre alt?) | Brille: RayBan | Schal: Lieblingsblondine | Mantel: Orsay | Jeans: s.Oliver | Schuhe: Converse
Gestern war der erste Tag, an dem ich meine geliebten Chucks aus ihrem Winterschlaf befreit habe. Und auch mein Orsaymantel wurde herausgekramt, das bedeutet.... FRÜHLING! Zugegeben, ich trage unter dem Mantel eine Strickjacke und ein Langarmshirt und ihr könnte auch Schal und Mütze sehen, aaber eine Sonnenbrille! Der Look schreit vielleicht nicht nach Sonnenstrahlen und farbenfroher Natur, aber das liegt an meiner Vorliebe für schwarz. Immerhin trage ich zum bösen Blick pinken Lippenstift von Astor, das ist doch ein Anfang, oder?
Für den Frühling suche ich noch nach einer anderen Boyfriendjeans, da mein Modell mittlerweile leider sehr groß geworden ist, auch hätte ich gern eine andere Waschung, im Internet gefielen mir die H&M-Modelle ganz gut, vielleicht schau ich sie mir die Tage mal genauer an..

What I'd like to wear right now

Mittwoch, 12. Februar 2014

What I'd like to wear right now

Wäre doch nur schon etwas mehr Frühling..Ich habe vor einigen Tagen plötzlich Lust bekommen, mir eine Cap anzuschaffen und sie zur Lederjacke zu tragen. Das Dior-Parfum hatte ich bereits einmal und ich denke, ich werde bald dafür meinen Douglas-Gutschein einlösen..

Geshoppt: Grüne Glitzerohrringe

Dienstag, 11. Februar 2014

Ich trage recht selten Ohrringe und wenn, dann sind es meist schlichte Perlenstecker und mit Modeschmuck hab ich irgendwie häufig nicht so viel Glück. Bei diesen Ohrringen hab ich aber meinen Argwohn über Bord geworfen und zugegriffen! 


Getragen habe ich sie auch schon: zur Familienzusammenkunft am letzten Sonntag: Dunkle Jeans, weißes Shirt, schwarzer Blazer, strenger Zopf, pinke Lippen und meine Jeffrey Campbells. Die schönen Klunker kosten 12,95€ bei Bijou Brigitte.

Ein bisschen Buntes!

Sonntag, 2. Februar 2014


Dinge, die ich in letzter Zeit verschenkt habe: die wunderschönen bunten Geburtstagskarten gibt's bei TIGER, einem dänischen Klimbimladen, Chaitee aus einem superurigen Teegeschäft und Duftendes von Lush
Ich selbst bekomme gern Geschenke, für die ich manchmal selbst zu geizig bin; ein tolles Duschgel, ein besonderer Tee, Blumen, Parfum...aus diesem Grund verschenke ich solche Dinge auch gern. Und wenn man dann manchmal noch ein bisschen aufmerksam ist und mitkriegt, worüber der Freund/ die Freundin sich freuen würde, ist Schenken gar nicht so schwierig :)
 
© Design by Neat Design Corner